Gute Zusammenarbeit mit den Eltern ist das A und O.

Als Elterninitiative pflegen wir ein sehr partnerschaftliches Verhältnis mit den Eltern. Der erste Kontakt und somit der erste Stein für diese Erziehungspartnerschaft beginnt bereits beim ersten Gespräch vor der Eingewöhnung.

Unsere Kindertagesstätte ist eine Elterninitiative.

Bei uns bekommt Ihr deshalb die Chance, viele Kontakte zu anderen Familien zu knüpfen und Eure Ideen und Fertigkeiten in die Vereinsarbeit einzubringen! Als Eltern arbeiten wir partnerschaftlich mit den Pädagogen zusammen und unterstützen sie beim erfolgreichen Betrieb des Kindergartens.

Die Familien füllen den Verein mit Leben und übernehmen organisatorische und handwerkliche Aufgaben. Wir feiern aber auch gerne gemeinsam die geleistete Arbeit in lockerer Atmosphäre. Wir tragen dazu bei, dass sich unsere Kinder in der Kita wohlfühlen und diesen wichtigen Lebensabschnitt in einem vertrautem Umfeld verbringen können.

Elternabende

Die Elternabende sind die beste Gelegenheit, sich mit allen Eltern auszutauschen und Fragen zu erörtern. Der Vorstand und die Elterndienste berichten über Neues und alles, was das Hüppekästchen aktuell bewegt.

Viermal im Jahr werden die Elternabende durch das pädagogische Team gestaltet, das seine Erfahrungen zu Gruppensituationen und -entwicklungen teilt. Zudem bereiten die Erzieher pädagogische Themen vor, die sie mit den Familien besprechen.

Wie in jedem Verein treffen sich auch im Hüppekästchen die Eltern bei der Mitgliederversammlung, um über wichtige Vereinsangelegenheiten zu informieren und abzustimmen.

Elterndienste

Elterndienste decken Aufgaben, die das pädagogische Team nicht leisten kann.

Die Eltern können zwischen folgenden Elterndiensten wählen:

  • Wäschedienst (Waschen der Haushaltswäsche der KiTa – Waschmaschine und Trockner sind vorhanden)
  • Einkaufsdienst (Einkauf der Lebensmittel für Frühstück, Mittagessen und Imbiss)
  • Gartendienst (Pflege der Außengelände)
  • Veranstaltungsteam (Organisation der Veranstaltungen des Vereins)
  • Hausmeisterteam (Instandsetzung und –haltung des Mobiliars)
  • Bettendienst (wöchentliches Wechseln der Bettwäsche)
  • KiTa-Zeitung (Redaktion, Erscheinungsweise: 1x jährlich zum Ende eines KiTa-Jahres).

Familiensamstage

Familiensamstage finden regelmäßig statt. An diesen Tagen treffen sich Eltern und Kinder, um das Hüppekästchen instand zu halten. Reparaturen werden erledigt, Fenster geputzt und hin und wieder auch frische Farbe an die Wand gebracht. Im Herbst findet die große Laubsammlung statt. Die Familiensamstage bieten den Familien die Gelegenheit, sich untereinander besser kennen zu lernen und auszutauschen.

Familienausflug

Einmal im Jahr findet an einem Wochenende (Freitag bis Sonntag) ein Familienausflug statt. Ziel des Familienausfluges ist in der Regel eine Jugendherberge in der Umgebung. Passend zum Ausflugsziel werden von den Eltern verschiedene Aktivitäten organisiert. Beispielsweise konnten die Familien im Rahmen eines Familienausflugs zur Jugendherberge Freusburg Ritterspiele erleben, an einem Rittermahl teilhaben und am großen Lagerfeuer Stockbrot zubereiten.

Die Teilnahme an einem Familienausflug ist für die Familien freiwillig.